Firmengründung Abu Dhabi

OIL & GAS INDUSTRIE

WIE GRÜNDET MAN EINE FIRMA IN ABU DHABI?

Gerade Firmen, die im Bereich Öl und Gas tätig sind, kommen an einer Firmengründung in Abu Dhabi nicht vorbei, zumal ja schon die ADNOC Registrierung nur mit hier ansässigen Firmen möglich ist.

Aber nicht nur der Energie-Sektor ist hier interessant. Abu Dhabi ist eine Metropole auf der Überholspur und hat sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Destinationen im Mittleren Osten katapultiert.

Unzählige Möglichkeiten und hohe Erfolgschancen

Die lokalen Branchenriesen sind ständig auf der Suche nach neuen Technologien, Service-Leistungen und Produkten. Auch der Einzelhandel oder der Bereich "Essen & Trinken" sowie der Bedarf an Luxusgütern im Allgemeinen sind hier nicht zu unterschätzen.

Abu Dhabi ist sowohl für Neu-Gründungen als auch für Firmen-Niederlassungen hochinteressant und ideale Drehscheibe für die gesamte Region.

abu dhabi adipec 2019

100% Steuerfrei

Selbstverständlich gibt es auch in Abu Dhabi so wie in den anderen Emiraten keine Einkommens- oder Firmensteuern. Auch hier ist die einzige Steuer, eine 5%ige Mehrwertsteuer, die aber für Firmen bekanntermaßen nur ein Durchlaufposten also zu vernachlässigen ist.

Freezone Firma in Abu Dhabi

Für die Gründung einer Freezone Firma stehen in Abu Dhabi insgesamt 8 Freihandelszonen zur Verfügung, die je nach Bedarf unterschiedliche Lizenzen und Möglichkeiten anbieten. Die bekanntesten dieser Freezones sind aber Abu Dhabi Global Market Square (ADGM), beliebt wegen der Anerkennung von weltweiten Finanzinstitutionen und das Twofour54 (Media City).

Je nach Standort unterscheiden sich die Freezones aber natürlich auch stark im Bereich der laufenden Kosten. Die Entscheidung für die richtige Freezone ist daher auf alle Fälle ein wichtiger Kostenfaktor.

Liste der Freinhandelszonen in Abu Dhabi
  • Abu Dhabi Airport Free Zone (ADAFZ)
  • Twofour54
  • Abu Dhabi Ports Company (ADPC) Free Zone
  • Abu Dhabi Global Markets Free Zone (ADGM)
  • Industrial City of Abu Dhabi
  • Higher Corporation for Specialized Economic Zones (ZonesCorp)
  • Masdar City Free Zone
  • Khalifa Industrial Zone Abu Dhabi (KIZAD)
ADGM - Abu Dhabi

LLC - Limited Liability Company in Abu Dhabi

Für die Gesellschaftsgründung einer LLC gelten grundsätzlich die gleichen Richtlinien wie für die restlichen Emirate. Unterschiede gibt es allerdings bei der Bezeichnung der Kosten, den Gründungskosten selber und auch bei etwaigen Bestimmungen für die Lizenz-Laufzeit oder der Pflicht für ein Büro.

Hier hat Abu Dhabi derzeit ein absolut ungschlagbares Angebot: Für Neugründungen von LLC's gilt die Lizenz nicht nur für ein sondern für zwei Jahre. Außerdem ist die Firma für zwei Jahre zur Pflicht von einem Büro befreit, d.h. die Angabe der Privat-Adresse reicht hier zur Unternehmensgründung aus, was natürlich nochmals eine enorme Kosten-Einsparung ist.

Kein Stammkapital erforderlich
Anders als bei einer GmbH-Gründung ist bei Gründung einer LLC kein Stammkapital mehr erforderlich. Zwar gibt es noch eine gesetzliche Vorgabe von einem Mindest-Stammkapital (AED 150.000), dieses wird aber nur noch auf dem Papier benötigt.
Nichts desto trotz empfiehlt es sich aber natürlich über ein entsprechendes Grundkapital zu verfügen.

Local Sponsor
Für die Gründung der LLC wird in einigen Fällen noch ein sogenannter Local Sponsor benötigt. Dabei handelt es sich um einen "einheimischen" Geschäftspartner. Dieser Local Sponsor ist immer Haupt-Gesellschafter mit einem Geschäftsanteil von mindestens 51% des Unternehmens. Das bedeutet aber nicht, dass dieser Geschäftspartner automatisch auch mit 51% am Gewinn der Firma beteiligt ist. Für die Beteiligung des Local Sponsors gibt es verschiedene Vereinbarungsmöglichkeiten.