Kosten für eine Firmengründung in Dubai

Offshore, Freezone oder LLC

Was kostet eine Firmengründung in Dubai

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kurzen und ungefähren Überblick über die Kosten der Firmengründung in Dubai geben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich nur um ungefähre Kosten handelt, da die unterschiedlichen Gebühren entsprechend variieren können.

Desweiteren hat die Regierung kürzlich größere Änderungen vorgenommen und den Prozess der Unternehmensgründung weitgehend vereinfacht und die Gründungskosten reduziert. Die Emirate werden immer mehr zur Business Metropole und viele Firmen beschliessen nicht nur aus steuerlichen Gründen, ihre Geschäfte in die Emirate zu verlagern oder hier Branchen zu eröffnen.

UNVERBINDLICH ANFRAGEN
cost of business in dubai a
Ab 10.000 AED

Kosten Offshore Firma

Die Gründung einer Offshore Firma in Dubai macht seit einiger Zeit kaum mehr Sinn weil es praktisch unmöglich ist, mit einer Offshore Firma auch ein entsprechendes Bankkonto zu erhalten.

Im letzten Jahr hat die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate in Zusammenarbeit mit der Zentralbank der Vereinigten Arabischen Emirate beschlossen allen Geldwäsche-Bemühungen ein Ende zu setzen, indem sie keine Bankkonten an Nicht-VAE-Einwohner mehr zulassen. Man braucht also ein VAE Residence Visum um ein Bankkonto zu eröffnen. Der größte Unterschied zwischen einem Offshore-Unternehmen und anderen Geschäftsmodellen besteht aber darin, dass Sie mit einem Offshore-Unternehmen kein solches Aufenthaltsvisum (Residence Visum) erhalten können, sondern nur mit einer Freezone oder LLC.

Einige Agenturen behaupten immer noch, dass es möglich ist mit einer Offshore Firma ein Bankkonto zu eröffnen. Offiziell ist es zwar noch möglich, das ist aber reine Theorie. In der Praxis kann man den Antrag zur Konto-Eröffnung zwar entsprechend einreichen, das Konto wird aber nie eröffnet werden.

Da die Gründungskosten einer Offshore Firma nur geringfügig günstiger sind als die einer Freezone-Firma, ist die Nachfrage unter'm Strich auf Null gesunken.

AB 13.500 AED

Kosten Freezone Firma

Die Kosten für die Gründung und Führung einer Freezone Firma in Dubai lassen sich nicht so einfach beziffern. Grund dafür sind die exorbitanten Preis-Unterschiede abhängig von der jeweiligen Freezone. Alleine in Dubai gibt es 27 unterschiedliche Freezones und in ganz VAE derzeit 45. Jede von ihnen bietet unterschiedliche Services bzw. ist für verschiedene Branchen und Tätigkeitsbereiche ausgelegt.

Unter'm Strich kann man davon ausgehen, dass eine Firmengründung in einer Dubai-Freezone mit mindestens AED 45.000 also umgerechnet rund €11.000 zu Buche schlägt. Diese Kosten sind auch gleichzeitig die ungefähren jährlichen Kosten.

Billigere Freezone in anderen Emiraten

Wenn Sie Ihre Freezone nicht unbedingt in Dubai eröffnen möchten, raten wir ihnen in ein anderes, günstigeres Emirat zu wechseln. Hier haben Sie fast die gleichen Vorteile und Bedingungen, die Kosten sind jedoch deutlich niedriger und beginnen bei etwa 13.500 AED (3,200 €). In welchem Emirat Sie Ihr Unternehmen eröffnen, hat keinen Einfluss darauf, wo Sie ihren Wohnsitz haben wollen, da das Aufenthaltsvisum für die gesamten Emirate gilt. Wenn Sie möchten, dass Ihre Adresse prestigeträchtiger ist, könnten Sie ein Postfach in Dubai mieten.

Bekomme ich ein Firmenkonto mit einer Freezone Firma?

Was wäre eine Firma ohne Bankkonto? Obwohl zu Beginn des Jahres 2018 die Anforderungen für die Eröffnung eines Firmenbankkontos in den gesamten Emiraten verschärft wurden, ist dies mit einer Freezone Firma weiterhin möglich. Alle unsere Kunden konnten innerhalb von 3 Monaten ein Bankkonto eröffnen. Das begehrte Konto funktioniert jedoch nur, wenn einer der Partner ein gültiges Aufenthaltsvisum (Residence Visa) der Vereinigten Arabischen Emirate besitzt, und nur bei ausgewählten Banken.

Wie funktioniert das?
Sie kaufen eine 3-Jahres-Aufenthaltsvisum Berechtigung zusammen mit Ihrer Lizenz bei der Freezone. Dieses Visum gilt für die gesamten VAE. Damit können Sie überall in den Vereinigten Arabischen Emiraten leben und sind nicht auf nur ein Emirat beschränkt. Das Bankkonto kann ebenfalls bei jeder Bank in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet werden und ist nicht auf das Emirat beschränkt, in dem sich Ihre Freezone befindet.

Natürlich sind sie mit diesem Visum nicht verpflichtet in den Emiraten zu leben. Es reicht, wenn sie alle 6 Monate einreisen um das Visum nicht ablaufen zu lassen. Es besteht keinerlei Meldepflicht in den Emiraten.

IN NUR 5 TAGEN SORGENFREI FREEZONE FIRMA GRÜNDEN - AB €4.600

ZU UNSEREN SORGLOS PAKETEN KONTAKTIEREN SIE UNS
AB 21.000 AED

LLC Kosten Dubai

Die nachfolgende Kosten-Aufstellung bezieht sich grundsätzlich auf die LLC-Gründung inklusive local Sponsor und Büro. In manchen Fällen wird kein Local Sponsor mehr benötigt. Auch gibt es die Möglichkeit einer Freistellung von der Büropflicht.

Generell ist es so, dass die verschiedenen Emirate wie Dubai oder Abu Dhabi recht ähnliche Vorgaben und Regelungen haben, was die Gründung einer LLC angeht. Beide Emirate haben bei Erst-Gründungen eine Neu Regelung was die Büro Freistellung angeht. In Dubai gibt es die sogenannte "Instant License". Die Freistellung vom Büro gilt im Gegensatz zu Abu Dhabi aber nur für 1 Jahr.

Kostenaufschlüsselung:

Local Sponsor: ab AED 10.000 je nach Art des Unternehmens und Unternehmensgröße*
Handelslizenzgebühr: AED 3.000 - 10.000 **
Immigration und Labor File: ab AED 11.000
Bürokosten: ab AED 16.000 je nach Größenanforderungen ***
PRO-Paket: ab AED 7.500 (nicht verpflichtend) unter PRO verstehen sich alle Behördengänge

Für Handelsunternehmen (General Trading Licence) erheben die Behörden eine zusätzliche Gebühr von AED 20.000.

Kosten im 2. Jahr

Local Sponsor: ab AED 10.000 je nach Art des Unternehmens und Unternehmensgröße
Verlängerungsgebühr für Handelslizenzen: AED 3.000 - 10.000 **
Bürokosten: je nach Größenanforderungen
PRO-Paket für Lizenzerneuerung: AED 6.500 (reduziert)

* Sponsorengebühren und Lizenzgebühren sind im Voraus und in den Folgejahren vor der Erneuerung zu entrichten. Für manche Firmenaktivitäten wird kein local Sponsor mehr benötigt.
** Gebühren sind abhängig von den gewählten Aktivitäten und der Art der Geschäftstätigkeit.
*** Z.B. Ein Büro für 2 Angestellte benötigt eine Fläche von 16m² (ab AED16.000 pro Jahr) - Ausnahme ist die "Instant License" wo im ersten Jahr kein Büro erforderlich ist.

UNVERBINDLICH ANFRAGEN LOCAL SPONSOR
Ab 22.000 AED

LLC Kosten Abu Dhabi

In Abu Dhabi ist es so, dass man seit neuestem für viele Branchen und Tätigkeitsbereiche für die ersten zwei Jahre kein Büro benötigt. Hier ist die private Adresse völlig ausreichend. Außerdem ist auch die Lizenz für die ersten beiden Jahre gültig, erst danach ist diese jährlich zu erneuern.

Kostenaufschlüsselung:

Local Sponsor: ab AED 10.000 je nach Art des Unternehmens und Unternehmensgröße*
Handelslizenzgebühr: AED 3.000 - 10.000 **
Immigration und Labor File: ab AED 11.000
Bürokosten: ab AED 16.000 je nach Größenanforderungen ***
PRO-Paket: ab AED 8.500 (nicht verpflichtend) unter PRO verstehen sich alle Behördengänge

Für Handelsunternehmen (General Trading Licence) erheben die Behörden eine zusätzliche Gebühr von AED 20.000.

Kosten im 2. Jahr

Local Sponsor: ab AED 10.000 je nach Art des Unternehmens und Unternehmensgröße*
Bürokosten: je nach Größenanforderungen***

* Sponsorengebühren und Lizenzgebühren sind im Voraus und in den Folgejahren vor der Erneuerung zu entrichten. Für manche Firmenaktivität wird kein local Sponsor mehr benötigt.
** Gebühren sind abhängig von den gewählten Aktivitäten und der Art der Geschäftstätigkeit.
*** Z.B. Ein Büro für 2 Angestellte benötigt eine Fläche von 16m² (ab AED16.000 pro Jahr)

KONTAKTIEREN SIE UNS LOCAL SPONSOR